+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Gericht hebt Entscheidung des Kartellamts auf
Glasfaserausbau im Nordwesten – Rückschlag für EWE und Telekom

Jever /Ammerland Das zweite von drei Turnierwochenenden des 3. Jade-Weser-Port-Tischtennis Grand Prix für die Jugendlichen und Schüler lief in Jever erfolgreich mit 135 Nachwuchsspielern über die Bühne. Der Initiator des Grand Prix, Dieter Jürgens, war mit der Teilnehmerzahl zufrieden. Die Vereinswertung sah den TuS Horsten mit 140 Punkten vorne. Dahinter platzierte sich der Sieger vom ersten Turnierwochenende in Rastede, der Elsflether TB, mit 117 Punkten, knapp gefolgt vom MTV Jever mit 116 Zählern.

Bei den A-Schülern waren sechs Jungen von der TSG Westerstede und ein Spieler vom TuS Wahnbek am Start. 36 Jungen waren in dieser Konkurrenz beteiligt.

Einen guten vierten Rang erkämpfte sich Daniel Palmtag von der TSG Westerstede mit einer Bilanz von 7:2 Spielen. Rang 12 belegte sein Vereinskamerad Thorben Klockgether mit 5:4 Siegen. Weiter nach unten reihten sich Axel Hibbeler, Matthias Petczkowicz, Dennis Sopalev, Finn-Matthias Sorgalla, alle von der TSG, und Daniel Wendt, Wahnbek, ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

27 B-Schüler kämpften um die Plätze. Sieger wurde Thorsten Grimm von Eintracht Sengwarden. Drei Kinder vom TuS Ekern – Daniel Warmedan, Tom Schröder und Marc von Garrel – kämpften um die Plätze.

Alle Sieger erhielten einen Pokal, die Zweit- und Drittplatzierten bekamen jeweils eine Plakette. Insgesamt wurden an den zwei Tagen 531 Spiele absolviert. Die Spieldauer verlief mit drei bis vier Stunden zügig. Das dritte Turnierwochenende des Grand Prix findet am 13. und 14. Juni in Oldenburg statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.