Apen /Westerstede /EEV/LR Der Schützenkreis Westerstede/Apen konnte ein erfolgreiches Jahr verbuchen, berichtete Kreispräsident Peter Janßen. Die Mitgliederzahl liegt bei 1550 Schützen – mit steigender Tendenz.

Nicht nur die Mitgliederzahlen, auch die Bilanz im sportlichen Bereich kann sich sehen lassen: Sebastian Fecht aus Augustfehn-Bokel wurde Landeskönig des Nordwestdeutschen Schützenbundes mit einer 10,9. Aber auch Renke Siefken und Sönke Gläser aus Ocholt-Howiek wurden Bundeskönig und Bundesjugendkönig des Ammerländer Schützenbundes. Auch nahmen viele Schützen an den Deutschen Meisterschaften teil. Bei den Jugendlichen glänzten die Vereine aus Godensholt und Ocholt-Howiek. „Aber auch in den Vereinen Augustfehn-Bokel, Augustfehn II, Apen, Halsbek, Linswege-Petersfeld und Westerstede wird gute Jugendarbeit geleistet“, meint Janßen. Auch am Kreiskönigsschießen in Linswege-Petersfeld nahmen alle Königshäuser der Vereine teil. Bei den Kreismeisterschaften in Ocholt-Howiek und in Halsbek, sowie bei den Bogenschützen in Westerloy konnten gute Ergebnisse erzielt werden. Eine Auswahl herausragende Ergebnisse: Miriam Sassen, Godensholt, Luftgewehr Damen 380 Ringe, Wiebke Wittpahl, Godensholt, Jugend LG 373 Ringe, Jara Hasselder, Godensholt, Junioren LG, 378 Ringe, Lothar Bölkow, Linswege-Petersfeld, Altersklasse LG 367 Ringe, Klaus Adler Ocholt-Howiek, Senioren A LG Auflage 296 Ringe, Mannschaft Ocholt-Howiek Auflage Senioren A 873 Ringe, Gerlinde Bünjes Ocholt-Howiek, Damen Senioren A Auflage 297 Ringe, Klaus Conrad, Linswege-Petersfeld 100 Meter KK Auflage Altersklasse 295 Ringe, Adolf Schendel, Lisnwege-Petersfeld 100 m KK Senioren C Auflage 294 Ringe, Mannschaft Linswege-Petersfeld Großkaliber 100 m Feuststutzen Altersklasse 884 Ringe, Sigrid Habben Augustfehn-Bokel, Damen KK 50 m Auflage 290 Ringe, Mannschaft Ocholt-Howiek KK Liegendkampf 1715 Ringe.

Der Kreispräsident dankt der Sportleitung unter Führung von Detlef Otten, Marion Siemer, Arnold Conrad, Gerd Grönjes und seinen Stellvertretern für die Zusammenarbeit. In diesem Jahr soll die Aktion „Ziel im Visier“ bei allen Vereinen fortgesetzt werden, damit junge Mitglieder sich für den Schießsport begeistern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Evelyn Eveslage Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.