Rosenberg /Ammerland Die Europameisterschaft der Klootschießer und Boßeler in den Niederlanden ist zwar erst im Mai 2016, aber dennoch wirft das Ereignis seine Schatten bereits voraus.

Für den Boßelnachwuchs hat der Boßelwart des Friesischen Klootschießerverbands (FKV), Reiner Berends, vier Qualifikationswerfen mit der Eisenkugel angesetzt. Fast 50 Meldungen, teilweise fanden zunächst Vorauswahlwerfen in den Kreisverbänden statt, sind dazu eingegangen.

Den größtenteils 16-Jährigen erläuterten Reiner Behrens und seine Frau Elfriede den Werdegang Richtung EM im Vereinsheim des KBV Rosenberg. 24 Jungen und 22 Mädchen nahmen an dieser ersten Veranstaltung teil. Es fand ein Streckenwerfen statt. Nach einem Punktesystem werden die Leistungen honoriert. Nach dem zweiten Werfen am nächsten Sonnabend ab 13 Uhr in Ardorf wird das Teilnehmerfeld bei den Jungen und Mädchen auf je 15 reduziert. Der dritte Durchgang steht am 3. Januar in Zetel an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach dem vierten Durchgang am 31. Januar schaffen jeweils 10 Aktive den Sprung in die Jugendchampionstour, die am 30. August 2015 beginnt. In der Tour werden dann die drei weiblichen- und vier männlichen Teilnehmer für die Europameisterschaft ermittelt.

Bei der männlichen Jugend lag Oliver Schmidt aus Großheide am Ende vorn vor Fabian Schiffmann, Südarle, und Jan Gerd Heibült aus Hollwege. Platz neun belegte Jannes Heinen aus Spohle und Rang 14 Malte Klockgether aus Hollwege.

Bei den Mädchen war Inka Feldmann, Rechtsupweg, vorn. Die Torsholterinnen Lena Behrens belegten Rang neun und den 14. Platz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.