Der SSV Jeddeloh hat sich den Titel bei den Ü40-Meisterschaften des SVE Wiefelstede gesichert. Die Fußballer vom Küstenkanal gewannen alle Spiele souverän. Bevor allerdings die ersten Spiele in der Sporthalle am Breeden beginnen konnten, musste das Wiefelsteder Organisationsteam noch viel Arbeit hinter sich bringen. „Eigentlich hatten wir ein Turnier mit acht Teams in zwei Vierergruppen geplant. Da aber zwei Teams kurzfristig absagen mussten, haben wir zwei Wiefelsteder Mannschaften gestellt“, erklärte Sebastian Lübben aus dem Wiefelsteder Ü40-Team.

Im Modus jeder gegen jeden sicherten sich am Ende verlustpunktfrei die Jeddeloher zum dritten Mal in Folge den Titel. 15 Punkte und 26:6 Tore in fünf Spielen waren die beeindruckende Bilanz der Jeddeloher. Den zweiten Platz sicherte sich der FSV Westerstede (9 Punkte, 12:8 Tore), dahinter reihten sich mit jeweils sieben Punkten die beiden Wiefelsteder Mannschaften (im Bild, in rot, hier gegen Schwei/Seefeld/Rönnelmoor) ein. Fünfter wurde der FC Rastede (vier Punkte, 10:18 Tore), Platz sechs ging somit an die SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor (ein Punkt, 11:24 Tore). BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.