JEDDELOH Durch ein 2:2 beim SSC Dodesheide festigte der SSV Jeddeloh seinen Platz in der Spitzengruppe der Landesliga. Die rund 300 Zuschauer sahen von Anfang an ein temporeiches Spiel.

Die erste Chance des Spiels hatten in der 7. Minute die Gastgeber. Nur zwei Minuten später verfehlte ein Fernschuss von Dodesheide das von Evers gut gehütete Tor. In der 20. Minute kamen die Hausherren nach einer Flanke zur Führung, aber im Gegenzug konnte Christian Hillje nach einem Doppelpass mit Arek Wojcik den 1:1-Ausgleich markieren. In der 25. Minute scheiterten die Gäste aus Jeddeloh mit einem Freistoß am Dodesheider Torwart. In der 45. Minute war wieder der SSV am Drücker, aber nach einer schönen Flanke von Noack verfehlte der Kopfball von Vögel das Tor nur knapp.

Nach dem Wechsel ging das muntere Spiel weiter. Dodesheide, das seine bis dahin beste Saisonleistung zeigte, versteckte sich keineswegs und war ein gleichwertiger Gegner. In der 50. Minute verfehlte ein Freistoß der Platzherren nur knapp das Gehäuse von Evers, auf der Gegenseite hatte Michael Vögel nach einer Flanke von Bertram die Führung auf dem Fuß .

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach 72 Minuten schien dann das Spiel entschieden. Wieder kam Jakob Bertram über die Außenbahn, diesmal aber zielte Vögel genauer und traf zur 2:1- Führung ins lange Eck. Aber die Gastgeber gaben sich nicht geschlagen und kamen nach einer direkt verwandelten Ecke von Kitzmann acht Minuten vor Schluss zum letztlich verdienten Ausgleich.

SSV-Trainer Olaf Blancke meinte, dass man das Spiel eigentlich nicht mehr aus der Hand hätte geben dürfen, zeigte sich aber alles in allem dennoch zufrieden.

Jeddeloh: Evers – Schnabel, Zaps, Menke (75.Günter), Hillje (64. McKennie), Noack, Wojcik, Müller, Bertram, Vögel, Elver (80. Baloki).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.