RASTEDE Durch einen 9:0-Sieg über die Kickers Wahnbek hat der Landesligist SSV Jeddeloh problemlos die nächste Runde im Bezirkspokal erreicht. Die in allen Belangen überlegenen Gäste zeigten auf dem Kunstrasenplatz in Wahnbek eine starke Mannschaftsleistung. Bis zum Seitenwechsel konnten die Gastgeber noch mithalten, lagen aber nach zwei Toren von Schnabel und einem Treffer vom starken Neuzugang Keven Oltmer deutlich mit 0:3 zurück.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte der Landesligaist dann das Tempo. Nur noch selten konnten sich die Spieler der Kickers aus der eigenen Abwehr befreien und das von Ralf Potthoff gehütete Tor des SSV in Gefahr bringen. Nach etwas mehr als einer Stunde sorgten die Gäste dann für klare Verhältnisse und konnten durch Treffer von Oltmer in der 61. Minute und einen Foulelfmeter von Neuzugang Waldemar Kowalczyk in der 72. Minute das Spiel entscheiden.

Bei den Kickers, die nach einem Feldverweis das Spiel in Unterzahl beenden mussten, machte sich jetzt auch der Kräfteverschleiß bemerkbar. Immer wieder konnten sich die Spieler des SSV durch die Abwehr der Gastgeber spielen und alleine vor Wahnbeks Torwart Bevin Osmanovic auftauchen. Zwangsläufig fielen dann in der Schlussphase noch weitere Treffer für den SSV.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der eingewechselte Andre Brun-Tatje traf in der 85. Minute zum 6:0, nur drei Minuten später markierte Tarkan Demituerk das 7:0. Zwei weitere Treffer von Neuzugang Waldemar Kowalczyk in der 89. und in der 90. Minute schraubten dann das Ergebnis auf 9:0.

Der SSV zieht durch den deutlichen Sieg in Wahnbek verdient in die nächste Runde des Bezirkspokals ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.