Zwischenahn Der Zwischenahner Segelklub war Ausrichter der German Open in der FUN-Klasse. Ein FUN-Boot ist ein leicht zu transportierendes, kompaktes Sportboot. Das Boot wird mit drei oder vier Personen gesegelt.

Bei der Regatta herrschten durchaus wechselhafte Bedingungen. Zwischendurch machte ein böiger Ostwind mit Stärken bis zu sechs Beaufort den Seglern mächtig zu schaffen.

Von Beginn an entwickelte sich ein spannender Zweikampf zwischen dem Team Michael Kluin und Jan Kramer und seiner Crew, beide vom heimischen ZSK. Es kam zu ausgesprochen spannenden Rennen, Insgesamt wurden sieben Wettfahrten gesegelt. Bis zur letzten Wettfahrt lagen Kluin und Kramer fast gleichauf. Vor dem abschließenden Wettkampf rüsteten einige Crews vorsorglich auf die Fock um, weil zunehmender Wind angesagt war. Es war die richtige Entscheidung. Die letzte Wettfahrt auf ihrem Boot, der „Woodstock“, und damit die gesamte Regatta, gewann Jan Kramer mit seinem Team Jürgen Dethlefs, Rainer Heerma und Harry Schmeink vor Michael Kluin und Tim Steinert. Platz vier in der Gesamtwertung belegte Wolfgang Thieschäfer vom Yachtclub Bad Zwischenahn. Insgesamt war es eine gelungenen Veranstaltung mit gut gelaunten Seglern. Es konnten auch zwei Einsteigerboote im Regattafeld begrüßt werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jetzt steht die nächste große Veranstaltung für die Segler in 14 Tagen an: Dann findet die FUN-Euro 2013 am Gardasee statt. Dort nehmen über 20 Boote teil.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.