Bekhausen Ein perfekt ausgestatteter Turnierplatz, der keine Wünsche offen lässt, ein Wetter, das für beste Bedingungen sorgt, und ein Verein, der organisatorisch alles im Griff hat: So präsentierte sich am Wochenende das 19. Fahrturnier für Ein- und Zweispänner des Reit- und Fahrvereins Bekhausen. Höhepunkt für die Fahrer, die einem Verein des Oldenburger Reitverbandes angehören, waren die Wettbewerbe um den Oldenburger Fahrercup für Ein- und Zweispänner bei den Ponys und Pferden.

Freudestrahlend konnte bei den Pony-Zweispännern um den Oldenburger Fahrercup Lokalmatador Uwe Rusch vom RuFV Bekhausen die Goldmedaille entgegen nehmen. Mit den Ponys Paul und Paula verwies er Bernhard Kaldehoff (PC Dinklage) und Kathleen Poland (RFV Benthullen) auf die Plätze zwei und drei.

Über die Silbermedaille im Oldenburger Fahrercup bei den Pferde-Einspännern freute sich Janina Rusch vom RuFV Bekhausen mit Samand. In dieser Prüfung holte sich die Vorjahressiegerin Anja Brockfeld vom RFV Holdorf die Goldmedaille. „Für uns vom Bekhauser Verein hat sich die lange Vorbereitungszeit wieder einmal gelohnt“, erzählte Pressesprecherin Renate Böker nach Turnierende. „Wir sind aber auch ein Team, das in den vielen Jahren zusammengewachsen ist und super zusammenarbeitet.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weitere Veranstaltungen im September

Zwei weitere Veranstaltungen stehen für dieses Jahr noch im Kalender des Reit- und Fahrvereins Bekhausen. Am Sonnabend, 3. September, findet in Bekhausen, Auf dem Knollen, der Reitertag statt, am Sonntag, 4. September, der Shettysporttag.

Rund 85 Mitglieder hat der Verein zurzeit. Eine besondere Leidenschaft für Ponys und den Fahrsport hatte 1994 zur Gründung des Vereins geführt. Seitdem wurde in Eigenregie die Turnieranlage in Bekhausen aufgebaut.

    www.bekhausen.de

Das konnten auch die Teilnehmer bestätigen, die aus dem gesamten nordwestdeutschen Raum nach Bekhausen gekommen waren. Die Fahrer der rund 70 Gespanne zeigten sich nicht nur von der Organisation, sondern auch von der idyllischen Lage des Turnierplatzes begeistert.

Begleitet wurde das 19. Fahrturnier von zahlreichen Zuschauern, darunter viele fachkundige Fahrer und Reiter, die von dem einmaligen Flair der Anlage angetan waren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.