AMMERLAND In der Tischtennis-Kreisliga bleibt Gristede an der Spitze.

Kreisliga. SSV GristedeTV Apen II 9:1.

Ungefährdet kam der Spitzenreiter aus Gristede trotz zweier Ausfälle zum sechsten Sieg im sechsten Spiel. Bruno Grunz und Marten Scholz erhöhten nach einem 3:0 auf 5:0, ehe Sven Kilzer der erste, zugleich aber auch einzige Punkt für die Gäste gelang.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TuS AugustfehnSSV Jeddeloh III 9:4.

Gegen den Aufsteiger aus Jeddeloh hatte der TuS Augustfehn zu Beginn der Partie einige Probleme. Es stand zwischenzeitlich sogar 4:4 unentschieden. Doch mit gleich fünf Siegen in Folge durch Gerrit Folkerts, Carsten Janßen, Stefan Renken sowie erneut Viehweger und Senft entschieden die Gastgeber die Partie für sich.

TSG HusbäkeTuS Ocholt II 9:6.

Bis zum 5:5 lagen beide Teams gleichauf, ehe die Gastgeber mit vier Siegen aus den letzten fünf Spielen zum Sieg kamen. Mit Roland Wilkens (2), Uwe Eilers, Thomas Drees, Thomas Denker, Rainer Denker und Heiko Tapken trugen sich alle Akteure der Husbäker in die Siegerliste ein. Bei Ocholt gefielen Oliver Hoopmann und Volker Schröder mit je zwei Siegen, einmal punktete Jörn Scheltwort.

TV Apen III – TuS Lehmden 1:9.

Im Kellerduell kam Lehmden zu einem deutlichen Sieg. Hannes Renken sorgte für den Ehrenpunkt der Aper. Letztlich war der Sieg der Gäste, bei denen Lars Bohlken, Thomas Wetter, Falk Hedemann, Bernd Fuhrken, Denny Hoffmann und Uwe Bohlen siegten, aber ungefährdet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.