Hundsmühlen /Ammerland Beim 36. Tischtennisturnier des Hundsmühler TV erreichten auch einige Ammerländer Spieler gute Platzierungen. So konnten sich Julian Bekkering/Marcel Peiter vom TuS Ekern im Doppel den Sieg in der Männerklasse bis 1500 QTTR sichern. Bei den Männer bis 1650 QTTR verloren Tim Cambre Duwensee/Matthias Passon vom TuS Augustfehn das Halbfinale. Im Einzel-Finale legte Leon Tümkaya vom VfL Edewecht eine 2:0-Satzführung vor. Den Entscheidungssatz fünf verlor er mit 11:13 gegen Michael Becker (TSV Worpswede). Zuvor hatte Becker im Halbfinale Michael Hülsmann vom VfL Edewecht ausgeschaltet. Das Finale im Frauen-Einzel (QTTR bis 1350) verlor Christiane Vogel vom VfL Edewecht gegen Brigitte Schwarz (TuS Eversten). Im Doppel schied Christiane Vogel mit ihrer Vereinskameradin Kathrin Sprengler im Halbfinale aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.