Hude /Ammerland Zuletzt hat der 9. Kreisvergleich der Region Oldenburg in Hude stattgefunden. Der SV Fried­richsfehn stellte mit acht Teilnehmern den größten Block, dazu kamen fünf vom TuS Ofen, vier von der TSG Westerstede, drei vom VfL Rastede und eine vom TuS Oestringen. Am Ende erreichte der Kreis Nordwest gute 225 Punkte und Platz drei unter fünf Mannschaften. Gewinner des Wanderpokals wurde das Team aus dem Kreis Cloppenburg mit 248 Punkten. Besonders erfolgreich war die Altersklasse U 14, die sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen die Wertung überlegen gewinnen konnte.

Einzelsiege für das Team Nordwest erzielten Solveig Thoß (Oestringen) im 800-m-Lauf in 2:29,20 Minuten und im Ballwurf (35,50 m) sowie Berit Decker mit 4,41 m im Weitsprung. Zusammen mit Alana Hörster (SVF) und Fenna Henkel (Ofen) gewannen Berit und Solveigh auch die 4x75-m-Staffel in 41,42 Sekunden. In Niedersachsen waren in 2019 nur zwei Staffeln schneller. Theo Krause (Ofen), Florian Neidhardt (Westerstede), Bastian und Maxim Schwarz (beide SVF) gewannen ihre Staffel in guten 41,75 Sekunden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.