LINDERN Pferdefreunde trafen sich vergangenes Wochenende wieder auf dem Mühlenhof der Familie Theilen in Lindern. Der Ammerländer Reitclub veranstaltete sein alljährlich stattfindenes Sommerreitturnier und über 1000 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt.

Zum Publikumsmagnet wurde das Mannschaftsspringen. Hier gelang es dem Team 1 des Ammerländer RC, den Titel vom Vorjahr zu verteidigen. Aber auch die anderen Dressur- und Springwettbewerbe boten den Zuschauern allerhand Spannung.

Besonders die jungen Teilnehmer wussten zu begeistern. In der Führzügelklasse waren die Kleinen ganz groß dabei: Jasmina Berg vom RG Nordloh kam in der Führzügelklasse Gruppe I auf den zweiten Platz. Dicht gefolgt von Henry von Aschwege vom Ammerländer RC auf dem dritten Platz. In den Gruppen II und III konnten Lea-Marie Grätz vom TG Bad Zwischenahn und Rieke Schröder vom Ammerländer RC jeweils den dritten Platz ergattern.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch bei den unterschiedlichen Reiterwettbewerben, die von Jahrgang 1992 bis Jahrgang 2000 und jünger aufgeteilt waren, stand der Reiternachwuchs im Mittelpunkt. Beim Reiter-Wettbewerb Jahrgang 1994 erreichte Maria Kokias vom Ammerländer RC auf ihrem Pferd Toulouse den ersten Platz. Ebenfalls auf den ersten Platz kamen Lena Jaspers und Franziska von Aschwege vom Ammerländer RC. In fast allen Klassen waren Jungreiter- und Reiterinnen aus dem Ammerland vertreten, so auch Anna-Louisa Grätz von der TG Bad Zwischenahn. Auf ihrem Pferd Stella kam sie beim Reiterwettbewerb Jahrgang 1999 auf den zweiten Platz. Noch eine erfolgreiche junge Ammerländer Reiterin ist Lea Sophie Wilhelm vom Ammerländer RC, die sich in der Altersstufe 2000 und jünger auf Wolfsteins Orphano den zweiten Platz erkämpfte.

Die Organisatoren zeigten sich sehr zufrieden mit dem Ablauf der Veranstaltung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.