BAD ZWISCHENAHN Dramatischer hätte das Schachturnier in der Zwischenahner Wandelhalle kaum enden können.

In der entscheidenden Begegnung der abschließenden siebten Runde trafen der nach der sechsten Runde führende 13-jährige Internationale Meister Illya Nyzhnyk aus Kiew und Großmeister Henrik Teske aus Remagen aufeinander. Nyzhnyk hätte ein Unentschieden zum Turniersieg gereicht, doch er bezog seine einzige Niederlage. Damit wurde Henrik Teske Gesamtsieger des 12. Nordwestcups. „Der junge Ukrainer, der dadurch nur Siebter wurde, steckte aber seine Niederlage wie ein Profi weg und trat auch sehr souverän bei der Siegerehrung auf,“ betonte Turnierorganisator Jürgen Wempe aus Bad Zwischenahn. Organisatorisch habe alles sehr gut geklappt. Er habe viele positive Rückmeldungen von den Teilnehmern des Nordwest-Cups erhalten. Inzwischen habe sich das Schachturnier schon zu einer festen Einrichtung jedes Jahr im Februar im Kurort entwickelt, so Wempe.

Die Siegerehrung am Sonntag in der Wandelhalle verzögerte sich am Abend ein klein wenig, weil einige Partien tatsächlich bis zum letztmöglichen Zeitpunkt liefen. Am Ende waren drei Spieler mit jeweils sechs Zählern punktgleich. Die bessere Feinwertung entschied für Henrik Teske. Platz zwei erreichte der an Nummer eins gesetzte Russe Vladimir Epishin vom Lübecker SV vor Tobias Jugelt vom Delmenhorster SK. Beste heimische Spieler waren Max Meessen vom Mitveranstalter Union Oldenburg auf Platz 29 und Franz Groothoff vom Weißen Turm Rastede auf Rang 30. Das B-Turnier gewann der Jugendliche Marc Jonas Vogt vom Stader SV. Insgesamt konnte man wiederum von einem sehr gelungenen Turnier sprechen. Den Organisatoren war es erneut geglückt, zahlreiche Internationale Meister und Großmeister in den Kurort zu locken. Mit rund 240 Teilnehmern war die Resonanz so gut wie im vergangenen Jahr.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.