WESTERSTEDE WESTERSTEDE/MH - Der Klassenerhalt in der 2. Regionalliga ist für die Basketballer der TSG Westerstede noch drin. Mit einem 96:76-Sieg über den Oldenburger TB II im Heimspiel erhielt sich das Team die Chancen. Jetzt kommt alles auf das abschließende Match gegen den direkten Konkurrenten TSV Neustadt am 23. April, an.

Die Heimpartie der TSGer gegen den verstärkt mit einigen Akteuren aus der 1. Regionaliga angetreten Oldenburger TB II wollten weit über 200 Zuschuer in der Hössenhalle sehen. Sie erlebten eine gut aufgelegte Westersteder Mannschaft, die von Beginn an die Gäste mächtig unter Druck setzte. Schon nach dem ersten Viertel lagen die Ammerländer mit 25:20 vorn. Die Spielfreude der TSGer hielt an. Bezeichnend war ein erfolgreicher „Dreier“ durch Nico Bojarski kurz vor der Halbzeitsirene von der Mittelline aus. Das bedeutete das 49:35.

Auch nach der Pause ließen die Westersteder nichts anbrennen. Sie bauten ihren Vorsprung sogar noch weiter aus (69:49). Im letzten Viertel kamen die OTBer nicht mehr heran.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TSG: Mico Ilic (31), Tim Siebels (18), Roman Volke (10), Nico Bojarksi (9), Claas Neumann (3), Matthias Heel (2), Alexander Herdt (3), Rudi Finke (4), Stefan v. Garrel, Fabian Lüphring (8)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.