Halsbek /Pfalzdorf Der vierte Durchgang der Championstour der Boßeler fand in Halsbek und Pfalzdorf statt. Geworfen wurde mit der Eisenkugel. Vor allem in der Jugendwertung punkteten die Ammerländer Werfer reichlich. Gleich vier Teilnehmer kamen in die Punkteränge. Aaron Heinen aus Spohle erreichte mit 1916 Metern die zweitbeste Weite. Auch Brian Wessels (Torsholt, 1700 Meter, Rang acht), Niklas Cording (Gießelhorst-Hüllstede, 1537, Rang elf) und Tom Eilers (Specken, 1507, Platz zwölf) waren erfolgreich. Bei den Männern schaffte es kein Ammerländer in die Punkteränge.

In den weiblichen Klassen sorgten zwei Halsbekerinnen für die besten Ergebnisse aus dem Ammerland. Bei den Frauen gewann Anke Klöpper aus Südarle mit 1489 Metern. Feenja Bohlke aus Halsbek reihte sich mit 1341 Metern auf Rang acht ein. Weiterhin die Führung in der Gesamtwertung in der weiblichen Jugendklasse hat Imke Hiljegerdes aus Halsbek inne. Sie sammelte mit 1250 Metern auf Rang acht fünf Punkte für die Gesamtwertung ein, die die Halsbekerin mit 39 Zählern vor Feenja Eilts (Uttel, 36 Punkte) anführt.

Weiter geht es mit der Championstour erst im nächsten Jahr. Am 4. Januar findet der fünfte Wettkampf in Halsbek und Pfalzdorf statt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.