+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Wegen der Umstellung auf E-Autos
VW-Emden sucht 1500 neue Mitarbeiter

HUSBäKE Pokalsieger bei den Fußballfrauen wurde am gestrigen Sonntag die Mannschaft der SG Großenmeer/Bardenfleth. Das Team aus der Wesermarsch besiegte in Husbäke die heimische SG Husbäke/Edamm knapp im Elfmeterschießen. Nach regulärer Spielzeit hatte es 2:2 gestanden.

Die Gäste gingen in der 21. Minute durch Tanja Mönnich mit 1:0 in Führung. Sechs Minuten später jedoch konnte Rieka Meschkat ausgleichen. Noch vor der Pause aber gelang Großenmeer die erneute Führung. Birte Naber traf in der 37. Minute. Mit 2:1 für die Gäste ging es in die Pause.

Nach dem Wechsel blieb das Match ausgeglichen. Edamm verbuchte einige Chancen, darunter auch ein Lattentreffer. In der 80. Minute traf Sandra Bley zum viel umjubelten 2:2-Ausgleich. Dabei blieb es. Also musste ein Elfmeterschießen her, um den Kreispokalsieger zu ermitteln. Großenmeer zeigte sich nervenstärker. Das Team verschoss lediglich einen Strafstoß. Die Ammerländerinnen hingegen patzten zweimal. Damit jubelten am Ende die Gäste aus der Wesermarsch.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Letztlich aber war der Sieg nicht unverdient. Die Mannschaft hatte gegenüber den Ammerländerinnen spielerische Vorteile. In der regulären Spielzeit hatte das Team noch einige hochkarätige Chancen vergeben.

Rund 150 Zuschauer, darunter auch viele Anhänger von Großenmeer/Bardenfleth, sahen die Partie am gestrigen Sonntag. Frauenwartin Edda Hemken überreichte den Pokal.Sie beglückwünschte das siegreiche Team und auch die Zweiten von der SG Edamm/Husbäke.

Tore: 0:1 Mönnich (21.), 1:1 Meschkat (27.), 1:2 Naber (37.), 2:2 Bley (80.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.