RASTEDE An einem internationalen Turnier in Meppel in den Niederlanden haben jetzt die Fußballer der zweiten D-Jugendmannschaft des FC Rastede teilgenommen. Möglich wurde die Teilnahme durch die finanzielle Unterstützung des Fußballfördervereins des FC sowie privaten Sponsoren.

Begleitet wurden die Spieler von den Trainern Holger Wintermann und Jens König sowie den Vätern Jürgen Krall, Jürgen Grosser, Rainer de Boer, Wilfrid Kapern und Michael Wunder.

Das Turnier startete auf dem Sportpark Ezinge Meppel mit seinen elf Plätzen. Gespielt wurde mit elf Spielern auf dem Großfeld. Die Spielzeit betrug zweimal 15 Minuten. Gegen 28 Mannschaften galt es sich zu wehren um weiterzukommen. Gegen den ersten Gegner, die „Nachtgeister“ des SV Essen, gewannen die Rasteder mit 2:0. Die zweite Begegnung war schon ein dickerer Brocken: Gegen die Franzosen von Plessis Robinson aus Paris verloren die Ammerländer mit 0:2. Um ein Tor höher fiel die Niederlage gegen die stark spielende niederländische Mannschaft MVV Alcides aus. In den Finalspielen trafen die Rasteder auf die niederländische Mannschaft vom Gravenzander SV. Hier konnten die Rasteder ihren nächsten Sieg (1:0) verbuchen. Auch gegen den TBV Lemgo gewannen die Rasteder, am Ende stand es 2:0.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im letzten Spiel um den Einzug in die Trostrunde trafen die Ammerländer auf Azalea BK aus Göteburg. Hier verloren die Rasteder im Elfmeterschießen.

Der Abend endete mit einem gemeinsamen Grillen und der Siegerehrung auf dem Marktplatz in Meppel. Und auch, wenn es nicht für einen vorderen Platz gereicht hatte, waren die Fußballer des FCR mit dem Verlauf des Turniers zufrieden. Und haben bei den Gastgebern einen guten Eindruck hinterlassen, die die Rasteder schon für das nächste Turnier eingeladen haben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.