Friedrichsfehn /Petersfehn Mit einem neuen Trainergespann und einigen neuen Gesichtern gehen die Handball-A-Juniorinnen der SG Friedrichsfehn/Petersfehn in ihre dritte Landesliga-Saison. Coach Andreas Müller-Heitrich und Co-Trainer Pascal Meyer haben die Mannschaft übernommen und wollen mit dem Team mindestens den vierten Tabellenplatz aus der Vorsaison erreichen.

„In der Vorbereitung haben die Spielerinnen richtig gut mitgezogen“, lobt Müller-Heitrich sein Team, das im August drei- bis viermal in der Woche zum Training zusammenkam. Der Lohn der Arbeit zeigte sich bereits in den ersten Trainingsspielen: „Viele der neuen Konzeptionen haben bereits gut funktioniert. Auch konditionell ist die Mannschaft auf einem sehr guten Niveau“, lobt der Trainer. Wie gut das Team in Form ist, will die SG an diesem Samstag um 15.30 Uhr beim Saisonauftakt bei der HG Bremerhaven beweisen.

In Bremerhaven wird die SG auch beweisen müssen, wie gut das Team wieder neu zusammengewachsen ist. Anna Peikenkamp, Carolin Lafeld und Sophie Schlüter stehen den Ammerländerinnen in dieser Saison nicht zur Verfügung, weil das Trio ein Auslandsjahr absolviert. Neu mit dabei sind dafür Hanna Giesche, Mila Gerdes und Fredericke Koch. Insgesamt stehen Müller-Heitrich und Meyer damit 13 Spielerinnen zur Verfügung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Erst einmal nicht mithelfen, in der Landesliga Punkte zu sammeln, kann Alina Schweiger, die sich im Trainingslager einen Bänderriss zuzog. Ebenfalls nicht zur Verfügung steht am Samstag Johanna Dicke.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.