Friedrichsfehn /Petersfehn Die Saison in der Oberliga neigt sich für die Handballerinnen der SG Friedrichsfehn/Petersfehn langsam dem Ende zu. In den noch ausstehenden drei Partien wollen die Ammerländerinnen ihren zweiten Tabellenplatz verteidigen. Die nächsten Punkte auf dem Weg zu diesem Ziel will das Team um Trainer Tobias Plagemann am Samstag um 17.30 Uhr beim Auswärtsspiel in Schüttorf sammeln.

Gegen die heimstarken Schüttorferinnen sieht SG-Trainer Plagemann sein Team in der derzeitigen Besetzung nicht unbedingt als klaren Favoriten. Im Duell mit dem Tabellenneunten müssen die Ammerländerinnen in Ayleen Breipohl, Laura Lampe, Wencke Martens, Neele Mooy und Sina Plagemann gleich auf fünf Spielerinnen verzichten. Wie belastbar die angeschlagene Kim von Aschwege am Samstag sein wird, wird sich während der Partie zeigen, sagt Plagemann: „Unser breiter Kader, der uns in dieser Saison häufig ein Vorteil war, steht uns am Samstag nicht zur Verfügung. Daher gehe ich von einem schwierigen Spiel gegen heimstarke Schüttorferinnen aus.“

Plagemann glaubt nicht daran, dass seine Mannschaft so einfach zu Punkten kommt, wie es im Hinspiel beim 35:22-Erfolg war. „Wir wollen aber an die Leistungen aus dem Hinspiel anknüpfen und wiederholt zeigen, wieso wir auf dem zweiten Platz stehen“, gibt Plagemann die Richtung klar vor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit nur zehn Spielerinnen dürfte es aber schwierig werden. „Schüttorf ist eine sehr laufstarke Mannschaft und wird uns damit sicherlich vor einige Probleme stellen“, weiß Plagemann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.