Ocholt-Howiek Zum zweiten Mal richtete der Niedersächsische Sportschützenverband (NSSV) einen Ranglistenwettkampf in der Disziplin „Kleinkaliber liegend“ aus. Im Zeitraum Oktober bis Februar wurden als Vorrunde von jedem Teilnehmer bis zu fünf Wettkämpfe geschossen, bevor der Endkampf der besten 25 Schützen stattfand. Wettkampfort war jeweils der Bundesstützpunkt Sportschießen in Hannover. Teilgenommen haben auch in diesem Jahr wieder einige Schützen vom SV Ocholt-Howiek, und zwar Martin Adler, Peter Berger, Christian Grund, Felix Otten und Fenna Otten. In der Mannschaftswertung belegten die Ocholter mit einem Durchschnittsergebnis von 1764 Ringen (1800 maximal möglich) den vierten Platz hinter der SSG Kreis Iburg, der SSG VHS Hannover und dem FC Simpel. An den Start gingen 18 Mannschaften und insgesamt 99 Einzelstarter.

In der Einzelwertung lag Felix Otten nach der Vorrunde auf dem vierten Platz, konnte sich durch hervorragende 596 Ringe (600 möglich) im Endkampf jedoch noch die Finalteilnahme sichern. Hier setzte sich der Ocholter in einem äußerst spannenden Wettkampf gegen Nicolai Venger aus Iburg durch und holte sich den Titel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.