RASTEDE Im Stadion des FC Rastede drehen derzeit die Bezirksliga-Fußballer ihre Runden. Bei sengender Hitze wird Kondition und Technik für die neue Saison erarbeitet. Sportliches Ziel von FC-Trainer Jens Lawrynowicz ist es, schnellstmöglich in der Bezirksliga anzukommen und genügend Punkte sammeln, damit man frühzeitig nichts mit dem Abstieg zu tun hat. Es wird ein einstelliger Platz angepeilt. Die Mannschaft bleibt bis auf den Weggang von Alex Meier (Ziel unbekannt) und der Wechsel von Daniel Ganseforth in die eigene zweite Mannschaft des FC, komplett zusammen. Das Trainergespann auf die Jugend. Mit Kristof Berger, Dorian Brandt, Stefan Bruns, Lars Deharde und Sebastian Hein, wird der Bezirksligakader mit eigenen A-Jugendspielern komplettiert. Zurück vom FSV Zwickau ist Maik Ebeling. Mark Prygodda wird dem Team wieder zur Verfügung stehen. Testspiele absolviert der FC Rastede am 17. Juli um 16 Uhr gegen den VfL Oldenburg und am 18.Juli um 15 Uhr gegen den FC Ohmstede. Beide Spiele finden auf dem Sportplatz in Kleibrok statt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.