Ammerland Die ersten Paarungen des diesjährigen Boßel-Landespokals stehen fest. Der vierte Durchgang dieses Wettbewerbs wird vom Klootschießer Landesverband Oldenburg (KLVO) ausgerichtet. Bis zum 9. Oktober müssen die Vereine die Auftaktrunde ausgetragen haben.

Gegenüber dem Punktspielbetrieb wird die Mannschaftsstärke halbiert. Bei den Männern werfen acht Aktive in einer Holz- und einer Gummigruppe. Bei den Frauen spielen vier Werferinnen auf der Hintour mit der Gummikugel, die Rücktour wird mit der Holzkugel ausgetragen. Das klassentiefere Team genießt in diesem Wettbewerb stets Heimrecht und kann somit für die ein oder andere Überraschung sorgen.

Bei den Männern sind aus den vier Staffeln von der Landesliga bis zur Bezirksklasse 23 Mannschaften in der ersten Runde dabei. Aus den beiden Frauenstaffeln bringen sich neun Mannschaften zum Auftakt ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die nächsten Durchgänge müssen die Teams dann bis zum 4. Dezember und dem 22. Januar gespielt werden. Titelverteidiger sind in beiden Wettbewerben die Kreuzmoorer. Unter den Augen von Ligenwart Erich Kuhlmann und Sohn Timo zogen die beiden Kreuzmoorer Mannschaftsführer Sandra von Häfen und Matthias Gerken interessante Paarungen (siehe Ergebniskasten). Die nächsten Runden werden nicht neu ausgelost, sondern stehen durch den Spielmodus fest.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.