WIEFELSTEDE WIEFELSTEDE - Abwehrfehler, Fehlpässe und mangelnde Einstellung. Bei den Wiefelsteder Kickern kamen gestern zum Auftakt der Rückrunde gegen den TV Esenshamm gleich mehrere negative Dinge zusammen, die dann für eine 1:3-Niederlage sorgten. „Dabei waren die Gäste aus Esenshamm keineswegs übermächtig“, betonte Trainer Wolfgang Gerve. Aber das Team musste nur auf Fehler der Wiefelsteder warten, um seine Treffer zu erzielen. Ein katastrophaler Fehlpass von Lars Helms leitete den Angriff der Gäste zum 0:1 ein. Der Treffer fiel in der 17. Minute. Danach tat sich bis zur Pause nicht mehr viel vor beiden Toren. In der Halbzeitpause hatten sich die Ammerländer eine ganze Menge vorgenommen. Aber umgesetzt wurde davon nichts. Das Spiel der Wiefelsteder wurde nicht besser sondern im Gegenteil, noch schlechter. Als man in der Abwehr versuchte auf Abseits zu spielen, klappte das natürlich nicht. Kapakli stand frei vor Fastje und erzielte das 0:2.

Wiefelstede musste nun seine Abwehr lockern, um eventuell doch noch die Partie umzubiegen. Doch das nutzten die Gäste mit ihren Kontern ebenfalls für sich aus. Endgültig entschieden war die Partie nach dem 3:0 in der 80. Minute. Nur noch Ergebniskorrektur war das 1:3 für Wiefelstede in der letzten Minute. Ein schwacher Beginn der Rückrunde für die Ammerländer.

Eintr. Wiefelstede: Fastje, Schürmann, Kröger, Rippen (70. Roka), Kaiser (46. T. Meyer), Helms, de Vries, Behrens, Stolle, Hobbie (46. de Groot), Steusloff.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 0:1 Hering (17. Minute), 0:2 Kapakli (68), 0:3 Frede (80.), 1:3 Helms (90. Foulelfmeter)

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.