Ekern Unter völlig neuen Voraussetzungen geht der TuS Ekern in seine mittlerweile sechste Saison in der Tischtennis-Bezirksliga Nord. In der vorigen Spielzeit hatte man den Klassenerhalt gerade so in der Relegation geschafft. In diesem Jahr droht die Mission „Klassenerhalt“ ungleich schwieriger zu werden.

Die neue Saison beginnt für die Ekerner am Sonntag (15 Uhr) mit einer Auswärtspartie beim ambitionierten Hundsmühler TV III. „Nach der letzten Saison werden wir auch in diesem Jahr wieder mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln um den Klassenerhalt kämpfen“, lautet die Ansage von Mannschaftsführer Harald Kemper.

Er selbst ist die Konstante im Kader der Ekerner, der ansonsten kräftig durchgewirbelt wurde. Mit Thomas Hullmann (verletzt), Jan-Olrik Schürmann (Pause) und Stefan Nußbicker (2. Mannschaft) haben gleich drei Stammspieler das Team verlassen. Dank der nachhaltigen Jugendarbeit der vergangenen Jahre kann man die Vakanzen aus dem eigenen Verein auffüllen. So werden neben Harald Kemper (Nr. 1), Pascal Ettmann (Nr. 2) und Marten Scholz (Nr. 6) künftig die Eigengewächse Paul Tonn, Tom Schröder und Andree Breitinger als Nr. 3 bis 5 in die Mannschaft aufrücken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir hoffen, dass sich unsere Youngster schnell eingewöhnen und an den neuen Aufgaben wachsen. Wenn am Ende tatsächlich der Klassenerhalt steht, wäre das eine große Überraschung“, rechnet sich Kemper nur Außenseiterchancen aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.