Edewecht Die Tennismänner 30 und 40 des TC Edewecht sind in dieser Wintersaison die einzigen Männermannschaften aus dem Ammerland, die in den überregionalen Ligen antreten.

Den Start machen am Samstag die Männer 30 aus Edewecht, die mit einem Auswärtsspiel in die Oberliga-Saison starten. Um 14 Uhr treten die Ammerländer beim Aufstiegsfavoriten Braunschweiger THC an. Doch auch die Edewechter, die im Kern zusammen geblieben sind, wollen die vorderen Plätze angreifen. Neben Mathias Gerke, Jörg Bornemann, Marcel Haritz, Klaus Filoda und Mark Gröber stehen mit Martin Esders aus Sögel und Stefan Maiworm aus Nordrhein-Westfalen zwei neue Spieler im Kader.

„Wenn alle Spieler verfügbar und gesund sind, wollen wir einen vorderen Tabellenplatz angreifen“, sagt Gröber. Zudem sei geplant, dass der Slowake Peter Miklusicak, der im Sommer in der Bundesliga für Wilhelmshaven spielte, bei einem Heimspiel für den TCE auflaufen könnte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die Männer 40 aus Edewecht geht es in der Verbandsliga von Anfang an um den Klassenerhalt. Diese Mission beginnen die Ammerländer am Sonntag um 13 Uhr mit einem Heimspiel gegen die TSG Hatten-Sandkrug. Nach zwei Aufstiegen in Folge stehen die Ammerländer vor einer schwierigen Saison.

Laut dem LK-Wert der anderen Mannschaften müssen sich Tim Baxmeyer, Meik Haske, Eddi Sanders, Andreas Trost, Thomas Baxmeyer, Hans Widow, Sven Janßen, Matthias Beck und Christian Drieling wohl über sich hinauswachsen, um in der Liga bestehen zu können. Neuzugänge stehen nicht im Kader.

Ab Januar legen dann auch die beiden Frauenteams des SV Eintracht Wiefelstede los, die in der Oberliga und Landesliga starten. Die erste Mannschaft spielt am 8. Januar ein Heimspiel, die Zweitvertretung beginnt am 21. Januar – ebenfalls vor eigenem Publikum.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.