Ammerland Weiterhin ohne Niederlagen bleiben die Tischtennis-Männer des TC Edewecht in ihren Ligen. Die Zwischenahner Routiniers unterliegen Rotenburg.

Männer 30, Oberliga: TC Edewecht - TC Nikolausdorf-Garrel 3:3. Zum ersten Mal verließen die Edewechter den Court nicht als Sieger. In einer ausgeglichenen Partie gab es am Ende eine Punkteteilung. In den Einzeln hatten Mathias Gerke und Jörg Bornemann die Gastgeber mit 2:0 in Führung gebracht. Marcel Haritz und Martin Esders konnten die Führung jedoch nicht ausbauen. Mit 2:2 ging es in die Doppel. Auch dort waren die Teams ebenbürtig. Gerke/Bornemann wiederholten ihren Sieg, Klaus Filoda und Mark Gröber mussten sich 2:6, 2:6 geschlagen geben.

Männer 40, Verbandsliga: TG Thedinghausen - Edewecht 1:5. Nach zwei Unentschieden holten sich die Edewechter, die ohne Edward Sanders antraten, den ersten Saisonsieg. Schon nach den Einzeln war den Gästen zumindest das Remis sicher. Tim Baxmeyer und Thomas Baxmeyer gewannen in zwei Sätzen, Meik Haske musste nach verlorenem ersten Satz über drei Durchgänge gehen. Lediglich Andreas Trost unterlag in drei Sätzen. Im Doppel brachten die Edewechter Doppel Tim Baxmeyer/Hans Widow und Haske/Matthias Beck die Partie mit Drei-Satz-Siegen nach Hause.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Männer 65, Bezirksliga: TV GW Bad Zwischenahn - TC GW Rotenburg II 1:5. Die Niederlage kam für die Ammerländer nicht überraschend, da die Gäste im Schnitt vier Leistungsklassen besser eingestuft sind. In den Einzeln unterlagen Kalle Prahm mit 6:0, 4:6, 5:10, Werner Thormählen mit 2:6, 5:7, Fritz Rhode mit 6:7, 1:6 und Manni Wortmann mit 2:6/2:6. In den anschließenden Doppeln holten Prahm/Kroon mit einem 6:1, 6:3-Sieg den Ehrenpunkt für die Spieler vom Kurort.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.