Edewecht /Westerstede Auch in diesem Jahr laden der VfL Edewecht und der FSV Westerstede wieder zu ihren Fußballturnieren nach den Feiertagen ein. Die Wettkampfserien finden sowohl in der Edewechter Heinz-zu-Jührden-Sporthalle als auch in der Westersteder Hössensporthalle vom 27. bis zum 30. Dezember statt.

Gleich zwölf Turniere trägt der VfL Edewecht aus. Jeweils drei Konkurrenzen werden an den einzelnen Tagen gespielt. Los geht es in der Heinz-zu-Jührden-Sporthalle am 27. Dezember um 9 und 13.30 Uhr mit zwei Turnieren für die E-Junioren. Um 18 Uhr tragen dann die Männermannschaften ihren Wettkampf aus. Am 28. Dezember sind die F-Junioren in zwei Konkurrenzen (9 und 13.30 Uhr) gefordert. Die C-Junioren schließen den zweiten Wettkampftag ab 18 Uhr ab.

Turnier für Männerteams am 5. Januar

Auch die Männerteams tragen in der Hössensporthalle in Westerstede wieder ein Turnier aus. Um den 2. Volksbank-Westerstede-Cup wird am 5. Januar ab 13.30 Uhr gespielt.

Neben Titelverteidiger VfL Bad Zwischenahn nehmen der VfL Edewecht, der TuS Ocholt, der FC Zetel II, der SV Gotano, die FSV Westerstede, die FSV-Allstars und die A-Junioren der JSG Westerstede teil.

Die Endrundenteilnehmer werden in zwei Vierergruppen ermittelt. Die Spielzeit beträgt zwölf Minuten, gespielt wird zudem mit Rundum-Bande. Das Finale soll um 17.30 Uhr stattfinden.

Der Sonntag, 29. Dezember, gehört zunächst den G-Junioren, die ihre beiden Turniere um 9 und 13.30 Uhr anstoßen. Um 18 Uhr geht es mit den C-Junioren weiter. Zum Abschluss geht es für die D-Junioren am 30. Dezember um 9 und 13.30 Uhr um Tore und Punkte. Als Schlusspunkt der Turnierserie richten die Edewechter um 18 Uhr noch einmal einen vereinsinternen Wettkampf aus.

Auch beim FSV Westerstede setzt das Organisationsteam auf Bewährtes. Erneut setzt der FSV auf Futsal-Bälle und die Rundum-Bande. Insgesamt wird es neun Turniere geben. Den Anfang machen am Freitag, 27. Dezember, die Juniorinnen. Um 9 Uhr eröffnen die E-Juniorinnen die Turnierserie, weiter geht es um 12.15 Uhr mit den D-Junirinnen, ehe es um 15.15 Uhr mit den C-Juniorinnen weitergeht. Am 28. beginnt der zweite Turniertag um 9 und 13.30 Uhr mit zwei Wettkämpfen für die E-Junioren-Mannschaften. Um 18 Uhr beginnen die C-Junioren mit ihren Duellen.

Am 29. Dezember stehen die D-Junioren, bei denen gleich zwölf Teams gemeldet haben, von 10 bis 15.30 Uhr im Fokus. Zum Abschluss sind die jüngsten Kicker im Einsatz. Am 30. Dezember starten die G-Junioren um 10 Uhr, die F-Junioren tragen ihre ersten Duelle um 14.30 Uhr ihre Duelle aus.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.