Edewecht Die Kreisklassen-Fußballer des SSV Jeddeloh II haben ihr zweites Gesicht gezeigt. Nach dem überzeugenden 5:2-Sieg am Wochenende im Spitzenspiel gegen Berne musste sich der SSV unter der Woche beim VfL Edewecht mit 1:5 (1:2) geschlagen geben und verpasste damit eine große Chance auf die Tabellenführung.

„Wenn wir in den letzten drei Spielen weiter so spielen wie heute, dann wird das alles nichts mehr mit dem Aufstieg“, sagte SSV Co-Trainer Fabian Klammer. Für den VfL Edewecht begann das Spiel gut. Bereits in der 4. Minute erzielte Sven Machunsky die Führung. Jeddeloh II fand vier Minuten später die Antwort, Kevin Rippen gelang der Ausgleich. Noch vor der Pause schlug der VfL durch Marco Fricken (20.) zurück. Als Jeddeloh auch noch einen Elfmeter verschoss, kippte die Partie endgültig. Jonas Bruhn (61.), Bernd Menecke (85.) und Bujar Ramadanovski (90.) erzielten die weiteren Treffer.

„Die Mannschaft hat zwei Gesichter in der Saison, heute haben die Jungs wieder ihr erfolgreiches Gesicht gezeigt und absolut verdient gewonnen“, sagte VfL-Trainer Daniel Wordtmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Freitag um 19 Uhr wollen die Jeddeloher bei der SG Friedrichsfehn/Petersfehn wieder in die Erfolgsspur finden. 30 Minuten später erwartet der FSV Westerstede den TV Metjendorf. Am Sonntag bekommt es der TuS Wahnbek um 11.45 Uhr mit der SG SchEdammBäke zu tun. Um 15 Uhr reist der VfL Edewecht in die Wesermarsch zum SC Ovelgönne.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.