Edewecht Eine ganz starke Schlussphase hat den Handballern des VfL Edewecht einen Punkt beschert. Beim ATSV Habenhausen erreichten die Ammerländer ein 25:25 (10:12) und stehen weiterhin mit einer ausgeglichenen Punktebilanz im Mittelfeld der Oberliga.

In Bremen bewiesen die Edewechter eine tolle Moral. Fünf Minuten vor dem Ende lag der VfL noch mit 21:25 zurück, ließ danach aber keinen weiteren Gegentreffer mehr zu. Louis Kamp, Sven Ahlers, erneut Kamp und Torben Lemke, der fünf Sekunden vor dem Abpfiff traf, sorgten mit ihren Toren noch für den Ausgleich.

Handball-Statistik

Männer, Oberliga

ATSV Habenhausen - VfL Edewecht 25:25 (12:10)

VfL: Schwagereit - Grensemann, Steusloff, Ahlers (4), Linda (1), Gräfing, Ritter, Lemke (3), Meyer (3), Goepel (1), Kamp (9/3), Bitter (4), Wünsch

beste Schützen ATSV: M. Wähmann (10), Müller (5)

Zeitstrafen: ATSV 2, VfL 3

Siebenmeter: ATSV 3/5, VfL 3/4

Schon in der ersten Hälfte holten die Edewechter einen Rückstand auf. Nach dem Treffer von Thore Linda (4:3, 8. Minute) zogen die Gastgeber auf 8:4 davon. Doch bis zum Pausenpfiff konnte der VfL den Rückstand bei 12:10 reduzieren. Nach dem Seitenwechsel sorgte Renke Bitter mit dem 12:13 sogar für die erste Führung der Gäste.

Anschließend übernahm der Drittliga-Absteiger aber wieder das Kommando auf dem Feld. Beim Stand von 24:19 (51.) sah alles nach einem Heimsieg der Bremer aus, doch die Edewechter kamen noch einmal zurück. Angeführt vom besten Torschützen, Louis Kamp (neun Treffer), holten die Ammerländer noch den einen Punkt beim Tabellendritten.

Weiter geht es für die Edewechter am kommenden Wochenende mit einem Heimspiel. Am Samstag, 27. Oktober, erwartet der VfL die HSG Barnstorf/Diepholz zum Duell in der Heinz-zu-Jührden-Sporthalle. Anpfiff ist um 18 Uhr.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.