Edewecht /Friedrichsfehn Mit einigen Personalsorgen im Gepäck müssen Edewechts A-Jugendhandballer die Reise zum nächsten Auswärtsspiel in der Landesliga antreten. Gespielt wird am Samstag um 18 Uhr bei der HSG Grönegau-Melle.

Nach vierwöchiger Spielpause muss Trainer Knut Trepper gleich auf drei wichtige Stützen verzichten. Henrik Peters, Tom Kemper und Eric Nerenz fallen aus. Dass während der gerade abgelaufenen Herbstferien auch noch beide Edewechter Sporthallen gleichzeitig wegen Reinigungsarbeiten geschlossen wurden, machte die Vorbereitung auf die wichtige Partie zudem nicht gerade einfacher. „Das sind natürlich alles andere als gute Voraussetzungen“, umschrieb Trepper die schwierige Situation: „Wir müssen in der Abwehr wieder stabiler stehen als zuletzt, dann ist in Melle was drin.“

Auch die beiden Ammerländer B-Junioren-Teams sind in der Landesliga wieder gefordert. Die Edewechter haben am Sonntag um 12 Uhr den TV Meppen zu Gast. Beide Teams sind Tabellennachbarn und haben nach einem durchwachsenen Start erst zwei Punkte gesammelt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Heimrecht genießt auch die SG Friedrichsfehn/Petersfehn, die weiterhin auf ihr erstes Erfolgserlebnis wartet. Nach drei Pleiten zum Saisonauftakt wird die Aufgabe am Sonntag um 16.15 Uhr in Friedrichsfehn gegen den TV Georgsmarienhütte (Rang vier) keinesfalls einfach.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.