Bei den Landesmeisterschaften im Klootschießen holten die Ammerländer Nachwuchswerfer vier Goldmedaillen. Besonders stark waren die Ammerländer Talente in der D-Jugend-Wertung (Bild). Es gewann Keven Specht mit 33,90 Metern, gefolgt von seinem Hollweger Vereinskameraden Gerrit Leffers (25,35 Meter), Moritz Erhardt aus Holtange (22,45 Meter) und Tjard Poplawski (Moorburg-Hollriede, 21,25 Meter). Bei den B-Juniorinnen siegte Jule Bödecker aus Torsholt mit 32,35 Metern. Auch bei den D-Juniorinnen stand eine Ammerländerin ganz oben auf dem Podest. Johanne Hobbensiefken aus Westerscheps warf 39,56 Meter weit. Den Kloot-Jugendpokal schnappte sich ebenfalls das Ammerland-Team.

An diesem Freitag können sich die Klootschießer dann erneut beweisen. Die Saisonmeisterschaft geht ab 17 Uhr auf dem Robert-Dannemann-Sportplatz in Westerstede in die nächste Runde. Jeder Aktive gibt dabei pro Wettkampf fünf Wurf ab, nur die höchste Weite zählt.BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.