Ammerland Kein guter Spieltag liegt hinter den Tischtennis-Teams aus dem Ammerland in der zweiten Bezirksklasse. Sowohl Bokel als auch Ekern und Jeddeloh verloren ihre Partien.

TSG Bokel - Wilhelmshavener SSV 5:9. Nach zuletzt vier Siegen in Folge verlor die TSG überraschend. Dabei starte Bokel recht passabel und kam durch Fritz Janßen, Stephan Janssen und das Doppel Janßen/Gerrit La Grange zum zwischenzeitlichen 3:3, wobei insbesondere das Duell von Janssen der Höhepunkt des Tages in Sachen Dramatik war. Bei einem 1:2- Satzrückstand wehrte der Bokeler in Satz vier mehrere Matchbälle ab, holte sich den Durchgang mit 20:18 und gewann auch den fünften Satz mit 11:9. Offenbar hatte die Partie aber nicht nur Janssen Kraft gekostet, denn in der Folge gingen die nächsten drei Partien vorentscheidend an die Jadestädter zum 3:6.

TuS Ekern III - SV Büppel 7:9. Knapp an einem Überraschungserfolg im Abstiegskampf ist der TuS Ekern III vorbeigeschrammt. Der Tus belohnte sich dabei nicht für eine tolle Aufholjagd. Nach einem 1:4- und 3:8-Rückstand erzwang Ekern das Abschlussdoppel. Doch dort hatten die Ammerländer keine Reserven mehr übrig. Dirk Minssen (2), Kai Brüntjen (2), Maik zu Klampen, Jürgen Horstmann und das Doppel Holger Schmidt/Brüntjen konnten punkten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SSV Jeddeloh - TuS Zetel 4:9. Der Tabellenletzte zog sich gegen den Spitzenreiter ordentlich aus der Affäre. Nach einem 0:5-Rückstand gaben die Jeddeloher nicht auf und konnte zumindest die zweite Hälfte ausgeglichen gestalten. Thomas Siemer, Ralf Ramke, Benjamin Brandt und Josef Veit konnten die Jeddeloher Punkte erzielen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.