AMMERLAND Tischtennis in der 1. Kreisklasse.

FC Rastede IV – TSG Bokel IV 9:4.

Mit dieser Niederlage, der zweiten im dritten Spiel in diesem Jahr, hat Bokel den ehemals komfortablen Vorsprung an der Spitze verspielt. Die Mannschaft verschlief dabei den Anfang komplett, als Rastede durch drei Doppel sowie Robert Lau und Gerd Koopmann gleich mit 5:0 in Führung ging. Jens Lothringer und Gerd Siemen siegten für Bokel und nach dem 6:2 durch Andreas Westermann kam der Tabellenführer durch Carsten Weber und Heiko Buschmann noch auf 6:4 heran. Doch Rastede ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen. Erneut Koopmann sowie Jens Bojen und Stefan Rötticher punkteten zum Erfolg.

TuS Ofen II – TSG Westerstede IV 4:9.

Günther Norder und Rainer Winter waren in diesem Spitzenspiel der Klasse mit je zwei Siegen Matchwinner bei Westerstede. Jeweils einen Sieg steuerten Robert Schulze, Carlo Grell und Uwe Zimmermann bei. Bei Ofen war Ralph Stader zwar zweimal erfolgreich. Da aber ansonsten nur noch Wilfried Evers punktete, reichte es nicht.

Weiter: SVE Wiefelstede II – VfL Edewecht III 8:8.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.