FRIEDRICHSFEHN FRIEDRICHSFEHN/MH - Während der erfolgreiche Langstreckler vom SV Friedrichsfehn, Hendrik Schröder, in Sande die Kreismeisterschaft für für den Kreis Ammerland/Friesland im Crosslauf holte, war der SVF-Nachwuchs in der Großraumhalle in Löningen am Start.

Hendrik Schröder setzte sich bei eisigem Wind beim Lauf um die Kreismeistersschaft rund um den Sander See deutlich von seinen Konkurrenten ab und siegte in der Mittelstrecke über 3 900m in 12:38 Minuten. Dabei hatte er am Ende einen großen Vorsprung vor Tom Stallmann vom Heidmühler FC, der 15:10 Minuten benötigte.

Ebenso erfolgreich kehrten einige Nachwuchsathleten des SV Friedrichsfehn vom Hallensportfest aus Löningen zurück. Bei den Jungen (M 8) holte sich Tilman Decker den Sieg über 1000 m. Außerdem wurde er jeweils Dritter über die 50-m-Strecke und im Weitsprung. In der Gruppe der 10-jährigen Jungen erreichte Simon Drab über 50 m mit Platz drei ebenfalls einen Platz auf dem Siegertreeppchen. Simon wurde außerdem Vierter im Weitsprung mit 3,47 Meter. Platz sechs belegte in dieser Disziplin Linus Decker mit 3,21 Meter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der weibliche Nachwuchs des SV Friedrichsfehn konnte bei dem Hallensportfest in Löningen ebenfalls mit sehr guten Leistungen überzeugen. Johanna Drab siegte in der Altersgruppe W-8 im 800-m-Lauf und holte sich zweimal den zweiten Platz, und zwar über 50 m und im Weitsprung. Lina Genz und Celina Müller konnten sich in dieser Altersgruppe ebenfalls gut platzieren.

Zwei zweite Plätze für den SV Friedrichsfehn gab es in Gruppe W 9. Hier kamen Mara Ackermann im Weitsprung und Celina Kritzer im 800-m-Lauf aufs Siegerpodest. Bei den 10-jährigen Mädchen erreichte Louisa Genz im Weitsprung (3,41 Meter) mit Platz fünf von19 Teilnehmerinnen ebenfalls eine gute Platzierung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.