Zwischenahner feiern Vizetitel

Keine Freiartikel mehr in diesem Monat.

Bereits NWZ-Abonnent?

Jetzt anmelden

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Noch nicht registriert?

Als Abonnent der Nordwest-Zeitung und des NWZ-ePapers haben Sie den vollen Zugriff nach einmaliger Freischaltung bereits inklusive!

Zugang freischalten

Bad Zwischenahn Die Tennis-Männer70 des TV GW Bad Zwischenahn haben in der Bezirksliga die Vizemeisterschaft erreicht. Ungeschlagen mit vier Siegen und zwei Unentschieden – und damit nur einen Punkt hinter Meister TV RW Bremen – holten sich die Ammerländer den zweiten Platz. Das letzte Auswärtsspiel der Saison konnten die Zwischenahner Routiniers ebenfalls siegreich bestreiten. Mit 4:2 setzten sie sich beim TC BW Papenburg durch. In den Einzeln brachten Horst Zimmermann (6:4, 6:4), Klaus Rosenbohm (7:5, 7:5) und Manfred Wortmann (6:4, 6:7, 11:9) die Gäste mit 3:1 in Führung. Im Doppel machten Zimmermann/Rosenbohm (1:6, 7:5, 10:6) den Sieg perfekt.

Das könnte Sie auch interessieren