Bad Zwischenahn Bernadette Brune von der TG Bad Zwischenahn hat die vergangenen Wochen und Monate intensiv genutzt, um ihre Nachwuchsstute Feel Free für die große Turnierbühne vorzubereiten. Jetzt konnte das Dressurpaar beim internationalen Turnier in Herzlake für das erste Ausrufezeichen sorgen.

Auf dem Rücken der siebenjährigen Stute gelang Brune in der ersten gemeinsamen kleinen Tour International gleich ein dritter und ein vierter Platz. „Ich bin so wahnsinnig stolz! Feel Free hat in ihrer ersten Inter I – und dann auch noch international – knapp 70 Prozent in der Wertung erreicht“, freute sich Brune über den guten Auftritt. Das Duo leistete sich zwar drei Fehler – für Brune aber kein Grund zur Sorge. „Da ist zwar noch viel Luft nach oben. Aber der Rest der Prüfung war der Hammer für ein siebenjähriges Pferd“, schwärmte Brune.

Schon im August hatten Brune und Feel Free bei Turnieren in Zeven und Vechta gute Auftritte hingelegt. In Vechta gelang dem Duo beim dritten Turnierstart die dritte Platzierung in der S-Prüfung. In Zeven zeigte die junge Stute Nervenstärke. „Beim Abreiten fing es an zu regnen und Feel Free war überhaupt nicht begeistert von den Pfützen. Auch auf dem Prüfungsplatz fand sie die Pfützen gruselig, machte aber trotzdem keine Fehler“, lobte Brune. Der Lohn waren 69,52 Prozent und der zweite Platz in der ersten gemeinsamen Sankt-Georg-Prüfung.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weiter geht es für das Duo nun 29. und 30. September. Dann wollen Brune und Feel Free in Warendorf an der Qualifikation für die Weltmeisterschaften der siebenjährigen Pferde teilnehmen.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.