Bad Zwischenahn Die Volleyballer des VfL Bad Zwischenahn richten an diesem Samstag ab 10 Uhr die Nordwestdeutschen Meisterschaften im Beachvolleyball der Senioren aus. Neun Männer- und fünf Frauenteams schmettern und baggern am Schulzentrum dabei um den Titel und Punkte für die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften in Berlin.

Bei den Männern versuchen die beiden Zwischenahner Teams Wilfried Galle und Reinhard Hensing sowie Oliver Pundt und Christian Wandscher gute Platzierungen einzufahren. Die Konkurrenz ist jedoch stark. Vor allem die Teams aus Hamburg und Verden werden es den VfLern schwermachen.

Bei den Frauen gehen die Deutschen Meisterinnen Hella Faß und Sonja Henkel aus Oldenburg als Favoritinnen an den Start. Starke Konkurrenz haben sie mit dem erfahrenen Duo Christina Butt und Maren Schleiff, ebenfalls aus Oldenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.