AUGUSTFEHN In der Meisterrunde der Handball-A-Jugend kam es zum Spitzenspiel in Augustfehn.

TuS AugustfehnVfL Rastede 18:30.

Deutlich mit 18:30 Toren (Halbzeit 10:13) unterlagen die bis dahin ungeschlagenen A-Junioren des TuS Augustfehn dem Gast vom VfL Rastede in der Play-Off-Meisterrunde der Handballregion Oldenburg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jetzt liegen drei Mannschaften mit je zwei Minuspunkten gleichauf: VfL Rastede, TuS Augustfehn und SFN Vechta. Gewinnen diese Mannschaften ihre letzten Spiele, liegt Vechta im direkten Vergleich untereinander mit dem Sieg gegen Rastede (34:29 am letzten Wochenende) vorne und steht vor dem Gewinn der Meisterschaft. Für Rastede und Augustfehn bleiben dann lediglich die Plätze zwei und drei.

Vor rund 100 Zuschauern in der Sporthalle Schulstraße lag Augustfehn zunächst über Zwischenstände von 3:2, 6:4 und 7:5 bis zur 24. Minute mit 9:8 Toren immer knapp vorne. Kurz vor der Halbzeit gelangen dem Gast aus Rastede jedoch drei schnelle Tore zur 10:13-Halbzeitführung.

Nach Wiederanpfiff gelang es den Augustfehnern nicht, den Rückstand entscheidend zu verkürzen. Fehlwürfe nutzten die an diesem Tage besseren Rasteder mehrfach zu Tempogegenstößen. Am Ende hielt sich die Enttäuschung auf Augustfehner Seite in Grenzen. Der Sieg der Rasteder wurde neidlos anerkannt.

TuS Augustfehn: Wilke Schmidt 6, Kevin Brötje 6, Marco Alisch 2, Renke Schröder 1, Marcel Kramer 1, Marcel Meyer 1, Marcel Thiems 1, Gregor Ibbeken, Patrick Kaminski, Julian Rost, Henrik-Max Engelke, Hauke Schubert, Jan-Ole Bruns

VfL Rastede: Renke Siefjediers 9, Philipp Fuhrken 7, Kai Voss 6, Lukas Sklorz 4, André Bogdanow 3, Karsten Eiting 1, Dennis Jürgens, Steffen Wulf .

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.