AMMERLAND Eine Niederlage bezog das Tischtennis-Team aus Ocholt gegen den Vareler TB.

Bezirksliga. Hundsmühler TV II – TSG Bokel II 9:4.

Nur Fritz Janßen/Bogdan Czarnecki gewannen ihr Auftaktdoppel, dann zogen die Gastgeber auf 4:1 davon. Bis zum 6:4 hatten sich die Gäste dann aber herangekämpft, als Kai Lothringer, Sebastian Renken und Fritz Janßen gewinnen konnten. Doch zu mehr reichte es dann doch nicht. Drei Siege in Folge reichten Hundsmühlen zum Sieg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

FC Rastede II – Hundsmühler TV II 0:9 (kampflos).

Ausgerechnet durch einen Aufstellungsfehler hat der FC Rastede II seine makellose Bilanz eingebüßt. Dadurch musste man sich dem Hundsmühler TV II kampflos geschlagen geben und steht jetzt vor dem Spitzenspiel am kommenden Freitag gegen die TSG Westerstede unter Druck. Bei einer Niederlage gegen die Kreisstädter droht der Verlust der Tabellenführung.

1. Bezirksklasse. Vareler TB – TuS Ocholt 9:5.

Mit einem Sieg in Varel hätte Ocholt sich schon fast aller Abstiegssorgen entledigen können, doch es setzte eine Niederlage. Eingangs konnte Jonas Dettmers noch zum 2:2 ausgleichen, nachdem im Eingangsdoppel Michael Pätzold/Thorben Frerichs erfolgreich waren. Doch mit vier Siegen in Folge zogen die Friesländer davon. Diesen Rückstand konnten die Gäste nicht mehr wettmachen. Man kam nur noch zu drei 5-Satz-Erfolgen durch Frerichs, Dettmers sowie Bernd Wever.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.