Wiefelstede Der Klassenerhalt ist eingetütet, daher gehen die Bezirksliga-Fußballer des SV Eintracht Wiefelstede entspannt in die letzten beiden Partien. Am Freitag müssen die Ammerländer zum SV Wilhelmshaven reisen. Die Partie wird um 19.30 Uhr im Jadestadion angepfiffen.

Mario Anderer aus dem Wiefelsteder Trainerteam ist nach dem 1:0-Sieg gegen Bümmerstede am vergangenen Freitag und dem damit verbundenen Klassenerhalt ein Stein vom Herzen gefallen. „Wir werden am Freitag aber noch einmal motiviert sein. Ich bin guter Dinge, dass wir ein gutes Spiel zeigen werden und dabei die Partie auch gegen Wilhelmshaven vom Ergebnis her eng gestalten können“, sagt Anderer.

Ohne den Druck, unbedingt gewinnen zu müssen, hofft Anderer auf einen Aufschwung. Dafür sollen dann auch einige Spieler sorgen, die zuletzt nicht so häufig zum Einsatz gekommen waren. „Wir wollen den älteren Spielern, wie zum Beispiel Jens Lübben oder Michi Behrens, die lange ihre Knochen hingehalten haben, eine Pause geben. Dafür dürfen jetzt einige Jüngere ran, die es sich auch verdient haben“, lobt der SVE-Trainer. Froh ist er auch, dass Niklas Eiting knapp ein Jahr nach seinem Kreuzbandriss wieder im Kader steht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sicher ist sich Anderer, dass sein Team im Jadestadion kein leichter Sommerkick erwartet. Im Hinspiel vor einem Monat schlugen die Wiefelsteder den Favoriten mit 3:0 und ließen gegen den Topsturm kaum Chancen zu. „Die werden sicherlich richtig motiviert sein. Wir freuen uns aber darauf. Uns liegen die Teams von oben eh besser“, sagt Anderer mit einem Lachen.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.