In der TT-Bezirksliga kam es zum Ammerlandderby in Edewecht. Ekern unterlag in der 1. Bezirksklasse gegen den MTV Jever V.

Von Marco Bruns

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga Männer. TV Apren – Tura Oldenburg 9:3.

Nach einem 2:1-Start in den Doppeln bauten die Ammerländer ihre Führung zum 6:1 aus, wobei Stefan Dettmer und Martin Warnken erst im fünften Satz gewannen. Nachdem Norbert Baumgarten und Jörn Mittelstaedt, der knapp mit 3:2 unterlag, ihre Spiele abgeben mussten, sorgten Markus Priet, Stefan Dettmer und Martin Warnken mit ihren jeweils zweiten Einzelsiegen für den Endstand.

VfL Edewecht - TV Apen 8:8.

Im Hinspiel hatte Edewecht noch knapp mit 9:7 gewonnen. Jetzt drohte dem Team sogar eine Niederlage. Beim Stand von 5:5 ging Apen mit drei Einzelsiegen in Folge mit 8:5 in Front. Edewecht konterte jedoch zum 7:8 und entschied auch das abschließende Doppel für sich. Fleißigste Punktesammler mit je zwei Siegen waren beim VfL Edewecht Jürgen Noss sowie das Duo Trost/J. Schöbel. Die Aktivposten bei Apen waren Stefan Dettmer, Martin Warnken, Norbert Baumgarten.

1. Bezirkskl. Männer: TSG Bokel II - SV Gödens 9:1.

Den Tabellenletzten schlug die TSG Bokel II erwartungsgemäß deutlich. Lediglich Christian Willenbrink musste sich knapp mit 2:3 geschlagen geben. Bester Spieler mit zwei Einzelsiegen war Fritz Janßen. Für die weiteren Punkte sorgten Bogdan Czarnecki, Kai Lothringer, Heiko Buschmann und Susanne Meyer sowie Janßen/Czarnecki, Willenbrink/Meyer und Lothringer/Buschmann.

MTV Jever V - TuS Ekern 9:3.

Im Doppel punkteten Kemper/Schmidt sowie Harald Kemper und Rainer Nowak im Einzel. Mehr war für die Ekerner nicht drin.

2. Bezirkskl. Männer: FC Rastede III - TuS Ocholt 2:9.

Wie in der Hinserie endete das Ammerland-Duell mit einem klaren Erfolg für den TuS Ocholt.

Weiter: TuS Sande III – Bokel III 9:0

2. Bezirkskl. Old./WM: TuS Wahnbek - SV Brake 9:2.

Zum Auftakt in die Rückrunde sicherte sich der Herbstmeister TuS Wahnbek einen ungefährdeten Erfolg gegen den SV Brake. Detlef Wefer und Ralf Kobbe steuerten in der Begegnung jeweils zwei Zähler zum Sieg bei, Andreas Hadeler, Christian Röhl sowie Joachim Hadeler punkteten je einmal. Im Doppel gewannen Wefer/Kobbe sowie Röhl/Leibenath.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.