Ammerland Als letztes Team sind nun auch die Tischtennis-Spieler der TSG Bokel in die Saison in der Bezirksklasse gestartet. Mit 7:5 setzte sich die TSG gegen Ekern II durch.

TuS Ekern II - TSG Bokel 5:7. Dass es tatsächlich ein hart umkämpfter Erfolg für die Gäste war, unterstreicht die Tatsache, dass vier der sieben Bokeler Punkte erst im fünften Satz erzielt wurden. Ekern dagegen hatte nur zweimal das Glück im Entscheidungssatz auf seiner Seite. So mussten die Gastgeber trotz eines 3:3 nach dem ersten Einzeldurchgang noch eine Niederlage hinnehmen. Mit Dirk Minssen und Stefan Drüppel hielt sich das untere Paarkreuz der Ekerner mit je zwei Siegen schadlos, hinzu kam ein Zähler von Alexander Schwedes. Walter Röhr und Stephan Janssen punkteten im mittleren Paarkreuz der Bokeler. Jan-Gerd Bargmann erzielte ebenfalls zwei Zähler für die Gäste, außerdem war Sebastian Renken einmal siegreich.

TSG Westerstede II - TuS Ekern II 6:6. Zumindest einen Zähler holten die Ekerner in ihrem zweiten Ammerland-Duell in Westerstede. Hier verlief die Partie ebenfalls sehr ausgeglichen. Schon nach dem ersten Durchgang stand es 3:3 und da auch der zweite Durchgang keinen Sieger fand, ging die Partie 6:6 aus. Interessanter Fakt zur Punkteverteilung: Während bei Westerstede mit Torben Klockgether, Marcel Peiter und Dennis Sopalev nur drei Spieler erfolgreich waren, die aber doppelt punkteten, waren bei Ekern mit Schwedes, Minssen und Drüppel sowie Stefan Nußbicker, Mark Siemen und Marten Scholz alle Akteure je einmal erfolgreich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

MTV Jever IV - TSG Bokel 11:1. Mit zwei Ersatzleuten angetreten mussten sich die Bokeler in Jever klar geschlagen geben. Röhr konnte den Ehrenpunkt zum zwischenzeitlichen 9:1 erzielen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.