Ammerland Die Tischtennis-Männer des VfL Edewecht gehen mit einer Niederlagenserie in die Winterpause. Wahnbek konnte seine Negativserie beenden.

1. Bezirksklasse: SG Cleverns-Sandel - VfL Edewecht 9:5. Nach der Pleite im Kellerduell findet sich der VfL zum Hinrundenabschluss auf dem vorletzten Tabellenplatz wieder. Dabei verpassten die Gäste besonders den Beginn der Partie, als Cleverns-Sandel gleich mit 5:0 in Führung ging. Obwohl der VfL durch Lutz Schöbel und Martin Warnken in der Folge gewinnen konnte, bauten die Gastgeber den Vorsprung noch weiter auf 8:2 aus. Rainer Jedamski, Andreas Trost und erneut Warnken versuchten noch einmal, eine Aufholjagd zu starten, doch zu mehr als bis zum 8:5 reichte es nicht mehr.

1. Bezirksklasse OL-Stadt: TuS Wahnbek - SV Ofenerdiek 9:5. Zu einem versöhnlichen Hinrundenabschluss kam hingegen der TuS Wahnbek. Nach zuvor drei Niederlagen in Folge konnten die Ammerländer gegen den SV Ofenerdiek wieder einen Sieg einfahren und durch das 9:5 zumindest noch auf den siebten Tabellenplatz springen. Den entscheidenden Vorsprung spielte der TuS sich dabei gleich zu Beginn heraus, als Detlef Wefer/Kevin Schumacher, Kai Lothringer/Carsten Rosteck sowie Wefer, Lothringer und Niklas zur Brügge für das 5:1 sorgten. Dabei hatten die Gastgeber durchaus ein wenig Glück auf ihrer Seite, denn vier der fünf Punkte wurden erst im fünften Satz besiegelt. In der Folge verwalteten die Wahnbeker den Vorsprung, ohne die Gäste noch einmal entscheidend näher kommen zu lassen. So kam der TuS durch Wefer, Lothringer und Rosteck (2) zum dritten Saisonsieg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.