Ammerland Im Endspurt vor dem Jahreswechsel haben sich die Tischtennis-Männer des FC Rastede II und des TuS Ocholt etwas Luft im Kampf um den Klassenerhalt verschafft. Rastede klettert auf Rang sieben, Ocholt hält auf Rang neun immerhin den Anschluss an die sicheren Plätze.

FC Rastede II - SW Oldenburg IV 9:4. Gegen das Tabellenschlusslicht führten die Gastgeber durch Patrick Jeske/Frank Fuhrmann, Sören Bödeker/Andreas Haake sowie Jeske und Bödeker schnell mit 4:1. Die Gäste kamen zwar noch einmal auf 4:3 heran. Mehr ließen die Rasteder nach Siegen von Fuhrmann, Jeske, Bödeker, Dennis Richter und Haake nicht zu.

BW Bümmerstede II - FC Rastede II 8:8. Auch ein zweiter Sieg wäre möglich gewesen. Durch drei Doppelsiege sowie Jeske, Haake und Steffen Schneider führten die Löwen bereits 6:1. Aus den folgenden acht Einzeln gelang dem FC aber nur noch ein Sieg durch Haake, so dass Bümmerstede vor dem Schlussdoppel sogar mit 8:7 führte. Doch auf die Doppelstärke konnten sich die Rasteder verlassen. Auch das vierte Doppel des Tages gewannen Jeske/Fuhrmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SW Oldenburg IV – TuS Ocholt 3:9. Dem Druck, der durch die Bilanz des FC Rastede II aufgebaut wurde, hielt Ocholt stand. Der Start im Duell mit dem Tabellenletzten verlief jedoch ausgeglichen. Hendrik Schmidt/Andreas Daniel und Michael Pätzold/Christian Droste sowie Pätzold sorgten für die knappe 3:2-Führung. Danach drehte Ocholt auf. Daniel, Schmidt, Droste sowie Thorben Frerichs stellten mit vier Siegen auf 7:2. Den dritten Zähler für Oldenburg konnte sich der TuS leisten, ehe Pätzold und Schmidt den Sieg perfekt machten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.