Ammerland Die Tischtennis-Männer des TV Apen haben den zweiten Tabellenplatz in der 2. Bezirksklasse mit drei Punkten gefestigt.

2. Bezirksklasse

TV Apen - TuS Ofen 9:4. Bereits der Beginn des Spiels ging eindeutig an die Gastgeber, die durch Nicole Meyer, Martin Siemers, Kai Bruns und drei Doppel schnell 6:0 führten. Frank Hübner mit einem knappen Fünf-Satz-Erfolg durchbrach die Aper Serie, doch Christian Schliep und Klaas Epkes ließen sich nicht beirren und erhöhten entscheidend auf 8:1.

TV Apen - TuS Ekern II 8:8. Mit vier Fünf-Satz-Erfolgen gingen die Gäste durch Andreas Keil, Stefan Drüppel und die Doppel Henning Ahlers/Mark Siemen und Drüppel/Roger Preuß mit 2:4 in Führung, die sogar auf 3:6 ausgebaut werden konnte. Doch im zweiten Einzeldurchgang wendete sich das Blatt. Meyer, Siemers, Bruns und Martens brachten Apen mit 7:6 in Führung, Minssen und Siemen aber schlugen für Ekern zurück. Auch das Schlussdoppel ging über fünf Sätze, von denen Siemers/Bruns aber derer drei zum 8:8-Endstand für sich entscheiden konnten.

TuS Ofen - SV GG Roffhausen 4:9. Im Gegensatz zum Apen-Spiel waren die Ammerländer dieses Mal gut in die Partie gekommen und gestalten das Spiel bis zum 4:4 durch Hübner, Johann de Vries und die Doppel Diecks/Münch und de Vries/Raimund Schröder-Tams ausgeglichen. Danach jedoch setzte sich der Favorit durch.

MTV Jever V - SSV Jeddeloh 8:8. Heiko Herrmann und Hermann Kruse waren fast im Alleingang dafür verantwortlich, dass der SSV Jeddeloh in Jever noch zu einem Remis kam. Beide holten jeweils zwei Einzelsiege und waren gemeinsam auch zweimal im Doppel siegreich und sorgten so für sechs der acht Jeddeloher Zähler. Dennis Kehmeier sowie das Doppel Kehmeier/Dirk Bruns rundeten den Jeddeloher Auftritt ab.

VfL Edewecht II - SVE Wiefelstede 9:2. Einen klaren Erfolg gegen das Tabellenschlusslicht konnte der VfL Edewecht II landen. Alle drei Doppel sowie Siege von Jürgen Noss (2), Matthias Büsing, Alexander Bonhagen, Michael Hülsmann und Leon Tümkaya brachten den Gastgebern den klaren Sieg. Wiefelstede, das durch Jens Neßlage und Thorsten Spiekermann zu Punkten kam, wartet nun bereits seit sechs Spielen auf einen zählbaren Erfolg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.