Ammerland Im Halbfinale des Jade-Weser-Hunte-Pokals für erste Mannschaften kommt es nicht zum Ammerland-Duell zwischen dem TuS Lehmden und dem SVE Wiefelstede. Bei der Auslosung haben die Wiefelsteder Fußballer den FC Nordenham als Gegner zugelost bekommen. Das Spiel findet auf dem Platz Am Breeden in Wiefelstede statt. Lehmden muss hingegen reisen. Der 14. der Kreisliga trifft auf den Tabellenzweiten der Kreisklasse Nord, den TuS Büppel. Laut Rahmenterminplan sollen die Partien am Ostersamstag, den 11. April, stattfinden. Hier ist aber auch aufgrund der Wetterverhältnisse und etwaiger Nachholspieltermine mit einer Verschiebung zu rechnen.

Im Wettbewerb für die Teams aus der 3. und 4. Kreisklasse hoffen die TSG Bokel und der SV Gotano II noch auf den Halbfinaleinzug. Bokel trifft auf den TuS Büppel II, Gotano hat den FC Wittsfeld zu Gast. Die Viertelfinalpartien sind für das Wochenende vom 6. bis zum 8. März angesetzt, das Halbfinale soll am 14. April gespielt werden.

Im Kreispokal der Ü40-Senioren ist der SVE Wiefelstede der letzte Ammerländer Vertreter. Am 11. März treten die Wiefelsteder bei der SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor an, das Halbfinale ist für auf den 15. April datiert.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.