Ammerland Für die Landesliga haben sich die A-Junioren-Handballer des VfL Edewecht bereits qualifiziert. Nun wagen die Ammerländer den Schritt in die Oberliga-Qualifikation. An diesem Sonntag treffen die VfLer in Delmenhorst ab 10 Uhr auf die JSG Wilhelmshaven, die HSG Delmenhorst den TV Schiffdorf und den TvdH Oldenburg. Nur der Gruppenletzte des Fünferfeldes scheidet vorzeitig aus, die Plätze zwei bis vier müssen in die nächste Qualifikationsrunde.

„Wir haben die mit Abstand schwerste Gruppe erwischt und sind krasser Außenseiter. Dennoch wollen wir ganz locker und befreit aufspielen. Wir haben ja nichts zu verlieren und können nur gewinnen“, weiß VfL-Trainer Knut Trepper, der durchweg den jüngeren Jahrgang ins Rennen schickt.

Die kurzfristige Verletzung des einzigen Torwarts Alex Schulze, der sich im Training unter der Woche einen Bänderriss im Knöchel zuzog, erschwert die Aufgabe. Für ihn müssen nun zwei B-Jugendtorhüter nachrücken. Zudem drohen mit Henrik Peters (Handverletzung) und Arjan Brugmans (verhindert) beide etatmäßigen Kreisläufer auszufallen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der zweiten Runde der Landesliga-Qualifikation treffen am Samstag ab 10 Uhr in Bookholzberg die A-Juniorinnen der SG Friedrichsfehn/Petersfehn und des VfL Edewecht aufeinander. Weitere Teams in dieser Fünfergruppe, in der die ersten beiden Plätze die direkte Landesliga-Qualifikation und die Plätze drei und vier eine Teilnahme an der nächste Qualirunde bedeuten, sind die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg, die SG Teuto Handball und der SC Union Emlichheim.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.