Ammerland Die Fußballer des TuS Lehmden haben mit dem 4:0 beim FSV Westerstede in der Fusionsliga den fünften Sieg in Folge geholt und so den Anschluss an das Spitzenquartett geschafft. Der VfL Bad Zwischenahn hat sich mit dem 3:1 gegen TuS Büppel wieder etwas von der Abstiegszone abgesetzt.

FSV Westerstede - TuS Lehmden 0:4. Der FSV konnte nur in der ersten Halbzeit mithalten. Beide Mannschaften hatten vor der Pause zwei gute Torchancen, die sie aber nicht verwerten konnten. Nach Wiederbeginn war Lehmden aber die klar bessere Mannschaft. Vor dem 0:1 überlief Achim Beeken die FSV-Abwehr und ließ dann Keeper Finn Holländer mit seinem Schuss ins kurze Ecke keine Chance (59.). Danach begann die Show von TuS-Torjäger Sergej Müller, der nicht nur einen Hattrick erzielte, sondern bei 0:4 den Ball fast von der Außenlinie über Holländer ins lange Eck zirkelte. „Wir sind mit dem Spiel von Lehmden nicht zurechtgekommen. Lehmden hat wegen seiner sehr starken zweiten Halbzeit absolut verdient gewonnen“, gratulierte FSV-Trainer Rene Koopmann.

Fußball-Statistik

Männer, Fusionsliga

FSV Westerstede - TuS Lehmden 0:4 (0:0)

Tore: 0:1 Beeken (59.), 0:2, 0:3, 0:4 S. Müller (63., 68., 90.+5).

bes. Vorkommnisse: rote Karte Friedrich (84., Westerstede, Notbremse), rote Karte Kreye (90., Lehmden, Unsportlichkeit und Beleidigung eines Gegenspielers).

VfL Bad Zwischenahn - TuS Büppel 3:1 (2:0)

Tore: 1:0, 2:0 Ngaidio (19., 36.), 3:0 Delaney (46.), 3:1 Peno (87., Foulelfmeter).

VfL Bad Zwischenahn - TuS Büppel 3:1. Die Platzherren hatten mit dem Tabellenschlusslicht mehr Mühe als erwartet. Büppel trat überhaupt nicht wie ein Letzter auf und gestaltete die erste Halbzeit völlig offen. „Wir waren vor der Pause unwahrscheinlich effizient und haben so auch die Basis für unseren Sieg geschaffen“, meinte VfL-Coach Stefan Jasper. Lamine Ngaidio erzielte beide Treffer zum 2:0-Pausenstand. Erst war er nach einem Zuspiel von Dirk Delger erfolgreich (19.), das 2:0 legte Sebastian Hurling auf (36.). Eine Minute nach Wiederbeginn erhöhte Leo Delaney nach einem Pass von Delger durch die Schnittstelle der Viererkette auf 3:0. Büppel steckte aber nicht auf, kam aber durch einen fragwürdigen Elfmeter nur noch auf 3:1 heran.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nur wenig Zeit zum Verschnaufen haben die Lehmder. Bereits an diesem Freitag um 19.30 Uhr steht das nächste Spiel an. Auf der heimischen Sportanlage empfangen die Ammerländer den ESV Wilhelmshaven zu Duell. Mit einem Sieg könnten die Lehmder im Optimalfall bis auf den dritten Tabellenplatz vorrücken.

Dabei könnte ihnen der VfL Bad Zwischenahn am Sonntag helfen. Sollten die Zwischenahner im Heimspiel um 13 Uhr den SR Esenshamm besiegen, wäre der Weg für die Lehmder frei.

Neu beweisen auf eigenem Platz müssen sich am Sonntag um 14.30 Uhr auch die Westersteder. Dann hat der FSV Tabellenführer SWO zu Gast.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.