+++ Eilmeldung +++

Nach Lkw-Unfall
A1 bei Ahlhorn Richtung Bremen gesperrt

Ammerland Viele Punkte gab es nicht für die Ammerländer Jugendfußballteams in der Bezirksliga am Wochenende.

A-Junioren

JFV Leer - JSG AGA 4:2. Apens Felix Hallwaß brachte die Gäste nach 21 Minuten zunächst in Führung, doch die Leeraner drehten die Begegnung noch vor der Pause (40. und 45.). Zwar erzielte Mirko Bruns in der 57. Minute den Ausgleich, aber in den letzten 20 Minuten macht der JFV durch zwei weitere Treffer (70. und 86.) den Sieg perfekt.

JSG Uplengen/Lammertsfehn - SG Friedrichsfehn/Petersfehn 0:2. Nachdem die Uplengener die Anfangsphase spielerisch bestimmen konnten, kam die SG mit zunehmender Spielzeit besser ins Spiel. Nach 35 Minuten köpfte FriPe-Kapitän Fynn Nico Küppers das 1:0. „Nach der Führung ist bei uns der Knoten geplatzt und wir konnten uns einige Großchancen erspielen. Leider haben wir diese vorerst nicht gemacht, wodurch es bis zum Schluss spannend blieb“, sagte Torschütze Küppers, der aber in der 73. Minute einen durch Jannik Klaus erfolgreich abgeschlossenen Konter zum 0:2 bejubeln konnte. „Nach einer durchwachsenen Anfangsphase waren wir eigentlich bis zum Ende die dominantere Mannschaft. Der Sieg geht am Ende in Ordnung“, freute sich Küppers.

FC Rastede - Tura Westrhauderfehn 2:6. Nach rund 60 Minuten spielte Rastede nach einem Platzverweis beim Stand von 1:1 nur noch in Unterzahl. Kurz davor hatte Max Lange für die Gastgeber ausgeglichen. Die Tura-Führung in der 66. Minute konnte Rastedes Tobias Meyer noch egalisieren (72.), doch in der Schlussviertelstunde nutzte Westrhauderfehn die Überzahlphase eiskalt aus.

B-Junioren

JFV Eintracht Emden - FC Rastede 4:1. Nach vier Siegen in Folge unterlagen die Rasteder dem Tabellenführer. Jonas Nessen traf für die Ostfriesen schon nach zwei Minuten. Mirco Tempel erhöhte noch in der Anfangsviertelstunde. Rastede kam zwar durch Timo Lehners zum Anschlusstreffer (28.), doch ein erneuter Treffer von Tempel (32.) sowie ein Tor von Emdens Leon van Scharrel (34.) sorgten für den Endstand.

C-Junioren

TuS Eversten - FC Rastede 3:1. Der Tabellenzweite aus Eversten erzielte bereits in den ersten 20 Minuten drei Treffer. Das junge Rasteder Team von Trainer Jan Kauer verkaufte sich jedoch gut gegen eines der Topteams und kam in der zweiten Hälfte durch Paul Nussbaumer (37.) auch selbst zum Torerfolg.

B-Juniorinnen

JSG FriEdA - BW Lohne 1:5. Die SG FriEdA bleibt auch nach neun Spieltagen sieglos am Tabellenende. Die Lohnerinnen gingen durch einen Doppelpack von Anna-Charlotte Griesehop (9., 25.) in Führung. In der zweiten Halbzeit erhöhten Antonia Schlömer (47.), Karla Krogmann (60.) und Jette Kreinberg (70.), ehe die Gastgeberinnen kurz vor Schluss noch zum Ehrentreffer kamen (79.).

C-Juniorinnen

SV Leybucht - JSG Westerstede 3:2. Leybucht führte durch Tore in der 10. und 30. Minute bereits zur Pause mit 2:0. In der zweiten Halbzeit kamen die Westerstederinnen aber durch einen Doppelschlag zurück. Marla Fitje traf nach 62 Minuten zum Anschluss, ehe die JSG nur eine Minute später zum Ausgleich kam. Zwei Minuten vor Schluss mussten die Ammerländerinnen aber doch noch den Leybuchter Siegtreffer hinnehmen.

JSG Oldenburg-Nord - SG FriEdA 5:0. Auch die FriEdA-C-Juniorinnen behalten die rote Laterne. Die jungen Aufsteigerinnen lagen bereits nach 26 Minuten durch zwei Treffer von Oldenburgs Marie Christin Wamhof mit 0:2 zurück. Zwei Minuten nach dem Seitenwechsel legte die Oldenburger Spielgemeinschaft nach und entschied die Partie.

TSG 07 Burg Gretesch - SV Wildenloh 3:0. Nach gutem Start blieben die Wildenloherinnen mittlerweile im fünften Spiel in Folge ohne Sieg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.