Torsholt /Ammerland Von den Friesensportlern wurden bei der ranghöchsten Meisterschaft, den Titelkämpfen der Boßler des Friesischen Klootschießerverbands (FKV), in Torsholt hervorragende Leistungen abgerufen. Als erfolgreichster Verband glänzte die Friesische Wehde. Mit sieben Goldmedaillen, sieben Silbermedaillen und drei Bronzemedaillen ließ man die Kreisverbände Norden (5/10/5) und Ammerland (5/5/2) hinter sich. Allein bei den Senioren langten die Gastgeber mit vier Gold-, drei Silber- und einer Bronzemedaille ordentlich zu.

In der Länderwertung musste sich Ostfriesland mächtig strecken, um den gastgebenden oldenburgischen Landesverband zu bezwingen. Diesmal lag Ostfriesland (23/26/17) nur knapp vor Oldenburg (19/16/25).

In der Hauptklasse Frauen war Sandra Schedemann-Sieger aus Westerscheps nicht zu schlagen. Sie warf die Gummikugel 1397 Meter weit und verwies damit Astrid Hinrichs (Schweinebrück) auf Platz zwei. „Dieser Titel mit der Gummi fehlte mir noch. Mit der Holz war ich schon dreimal FKV-Meisterin“, freute sich die Ammerländerin.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Landesmeisterin mit der Holzkugel, Elke Oltmer aus Holtange, freute sich mit 1162 Metern über die Bronzemedaille bei den Frauen. Ganz oben auf dem Treppchen platzierte sich Landesmeisterin Anita Büsing, die die Frauen-IV-Konkurrenz mit der Holzkugel mit 1089 Metern dominierte.

Erfolgreichster männlicher Werfer aus dem Ammerland war der Spohler Hajo Wilken, der in der Altersklasse Männer IV Holz auf 1286 Meter kam und damit Gold gewann. Auch den Titel holte sich Erich Beenders aus Haarenstroth mit der Gummikugel in der Männer V. Seine 1215 Meter waren die Bestmarke an diesem Tag.

Über zweite Plätze freuten sich Marvin Coldewey (Halsbek, Männer, Gummi), Heini Siemen (Spohle, Männer V, Gummi) und Alfred Hemjeoltmanns (Haarenstroth, Männer V, Holz).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.